zurück zum programm



Eröffnung: 18.10. # 18 Uhr
# täglich 14-21 Uhr
Festivalzentrum


PictureTubeRadio
nutzt den Fernseher als Klanginstrument. Auf vier Monitoren laufen aufeinander abgestimmte Videosequenzen, welche im Zusammenspiel eine elektromagnetische Klangkomposition erzeugen. Durch Veränderung einer Position im Raum kann der Betrachter die Modulation der einzelnen Kanäle selbst beeinflussen.

Bestimmte Bilder erzeugen bestimmte Klänge. Die dabei bestehenden Gesetzmäßigkeiten werden in PictureTubeRadio erforscht.
Der Fernsehapparat ist ein in diesem Kontext bisher völlig unerforschtes Klanginstrument.

Matthias Fitz studierte nach seiner Ausbildung zum Kommunikationselektriker Visuelle Kommunikation und Experimentelle Mediengestaltung an der UdK Berlin. Im Jahr 2002 schloss er sein Studium mit besonderer künstlerischer Auszeichnung ab, seit 2003 ist er Meisterschüler von Prof. Maria Vedder im Studiengang Experimentelle Mediengestaltung.
Seine Videos und Installationen wurden auf Festivals im In- und Ausland gezeigt, zudem wurde er mit verschiedenen Videopreisen ausgezeichnet.