zurück zum programm



Eröffnung: 18.10. # 18 Uhr
# täglich 14-21 Uhr
Festivalzentrum


A O U X
ist die Dokumentation einer Live-Performance unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

Patrycja German reproduziert Übungen, die empfohlen werden um Gesichtsfältchen zu verhindern. A-O-U-X. Die Muskeln versteifen, die Stimme bricht.

Meine Arbeiten sind Skizzen, nichts Großes, keine Geheimnisse, keine Belehrungen. Sie sind eine unprätentiöse Reflexion auf das eigene Ich; Notate aus dem persönlichen, privaten Bereich, ohne erzählerischen Fluss.

Patrycja German studierte Freie Kunst an der Staatlichen Akademie der Künste in Karlsruhe. Ihr Studium schloss sie 2005 als Meisterschülerin von Ernst Caramelle ab.

Im Sommer 2005 konnte sie in ihrer ersten Einzelausstellung in der Galerie Anita Beckers in Frankfurt Videoarbeiten der letzten zwei Jahre zeigen, darunter z.B.Du und keine andere, Frühherbst, Warum ich keine Ballerina wurde.